1/2
Privatkunden
 
Inhaltlicher Schwerpunkt unserer Kanzlei ist insbesondere das Erbrecht und das Versicherungsrecht.
 
Gerne beraten wir Sie auch in anderen vertragsrechtlichen Fragen wie beispielsweise Arbeitsrecht, Mietrecht oder Kaufrecht.
 
Sie erhalten bei uns in allen rechtlichen Fragen eine erste rechtliche Einschätzung ohne versteckte Kosten: Über den Preis sprechen wir, BEVOR Kosten entstehen!
Unternehmen
 
Unsere Kanzlei ist spezialisiert auf die Beratung von Selbständigen sowie kleineren mittelständischen Unternehmen in allen zivilrechtlichen Fragen. Durch unser Netzwerk können wir für nahezu jedes andere Rechtsgebiet auf einen kompetenten Fachmann zurückgreifen. Die Zusammenarbeit mit Unternehmensberatern, Steuerberatern (z.B. im Rahmen einer Gesellschaftsgründung) ist für uns eine Selbstverständlichkeit.
 
Versicherungs-Vermittlern bieten wir individuelle Kooperationen an, von denen Ihre Kunden - und damit auch Sie - profitieren.
Kontakt

 

07621 / 16 957 44

Rechtsanwalt

Sicco Birkholz

Untere Wallbrunnstraße 9

79539 Lörrach 

​​

E-MAIL

info@ra-birkholz.de

Aktuelles & Veröffentlichungen

 

Betrieb geschlossen - und die Versicherung zahlt nicht?

Sog. Betriebsausfall- oder Betriebsunterbrechungsversicherungen sollen eigentlich genau dieses Risiko absichern: Der Betrieb muss geschlossen werden, aber die Kosten laufen weiter. Leider versuchen derzeit viele Versicherer, Zahlungen zu vermeiden - teilweise mit fragwürdigen Argumenten.

Oft wird dennoch ein "großzügiges"  Angebot unterbreitet - natürlich nur aus Kulanz. Aber Achtung: schnell ist da ein Verzicht auf weitere Ansprüche unterschrieben - und das war´s dann.

Gerne prüfen wir Ihren konkreten Fall. Rufen Sie uns an!

Tätigkeitsfelder


Versicherungsrecht

Erbrecht

Arbeitsrecht

Mietrecht

 

Werkvertragsrecht

Kaufrecht

Handelsrecht

Staatshaftung:

Kaum einer redet darüber, doch es gibt sie: die Haftung des Staates. Wofür? Für die Schäden, die Ihnen dadurch entstanden sind, dass Ihr Betrieb geschlossen wurde. Darauf, ob die staatlichen Maßnahmen rechtmäßig waren oder verhältnismäßig, kommt es übrigens nicht an.

Aber: wie funktioniert das? Wie bekommt man seine Schäden ersetzt? Zunächst muss der Anspruch geltend gemacht werden - erfahrungsgemäß wird der Anspruch aber zurückgewiesen. Wie die Gerichte am Ende entscheiden werden bleibt abzuwarten - allerdings: die Rechtslage ist keinesfalls so unklar, wie es gerne behauptet wird.

Gerne helfen wir Ihnen auch in diesem Bereich weiter!

© 2016 RA Sicco Birkholz